Wie entferne ich den Schreibschutz auf der Micro SD-Karte SanDisk?

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie den Schreibschutz auf der Micro SD-Karte SanDisk mit fünf Methoden entfernen können.
AOMEI Partitions-Assistent. Bei einer micro sd karte schreibschutz aufheben ohne schalter zu nutzen oder Änderungen vorzunehmen. Vollständige und dennoch einfach zu bedienende Festplatten-Partitionsmanager-Software zum Ändern der Größe, Verschieben, Zusammenführen, Kopieren von Partitionen, Migration von Betriebssystemen, Konvertieren von MBR/GPT-Festplatten ohne Datenverlust.
Micro SD Karte
Zuerst möchte ich sagen, wie sehr ich Ihren Partitionsmanager schätze. Ich habe viele andere Software verwendet, um zu versuchen, Partitionen zu verschieben, und sie funktionieren bei mir nie ganz.

Szenario

Ich muss meine Micro SD-Speicherkarte formatieren. Während der Formatierung wird angezeigt, dass die Karte schreibgeschützt ist. Ich habe versucht, Disk Management zu verwenden, aber ich kann nicht formatieren. Kann mir jemand dabei helfen? Vielen Dank im Voraus.
Warum muss der Schreibschutz auf der Micro SD-Karte SanDisk entfernt werden?
Der Schreibschutz ist eigentlich ein guter Weg, um sicherzustellen, dass Daten nicht versehentlich gelöscht oder überschrieben werden. Wenn Sie jedoch versuchen, die SD-Karte zu formatieren, haben Sie kein Glück. Eine Fehlermeldung erscheint und besagt, dass Sie die Micro SD-Karte nicht schreibgeschützt formatieren können. Als nächstes werde ich Ihnen vorstellen, wie Sie den Schreibschutz auf der Micro SD-Karte SanDisk und Samsung entfernen können.
Wie entferne ich den Schreibschutz auf der Micro SD-Karte SanDisk?

Verfahren 1. Überprüfen Sie den Sperrschalter.

Die Micro-SD-Karte und der Adapter haben einen Sperrschalter. Achten Sie darauf, dass der Sperrschalter auf der linken Seite der Adapterkarte nach oben geschoben ist (Entriegelungsposition).
Wenn der Verriegelungsschalter lose ist und sich leicht bewegt, ist es wahrscheinlich, dass der Schalter in die verriegelte Position gleitet. In diesem Fall können Sie eine SD-Karte ersetzen.

Verfahren 2. Registrierung ändern

Diese Art der Deaktivierung des Schreibschutzes ist einfach, aber Sie sollten darauf achten, die Registrierung zu ändern. Wenn die Registrierung falsch behandelt wird, wird Ihr Betriebssystem gestört. Daher ist es besser, die Windows-Registrierung zu sichern, bevor Sie Maßnahmen ergreifen.
Um die Registrierung zu ändern, können Sie die folgenden Schritte ausführen.
Schritt 1. Klicken Sie auf Start und geben Sie regedit ein, und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf regedit und wählen Sie run as administrator.
Schritt 2. Navigieren Sie zum Katalog HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\. Wenn es keinen Ordner namens StorageDevicePolicies hat – erstellen Sie ihn.
Schritt 3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den aktuellen Katalog Control.
Schritt 4. Wählen Sie im Menü Neu und Schlüssel finden; nennen Sie es StorageDevicePolicies.
Schritt 5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die StorageDevicePolicies und wählen Sie einen neuen Wert des Parameters DWORD(32-Bit) für ein 32-Bit-Betriebssystem bzw. QWORD(64-Bit) für ein 64-Bit-System.
Schritt 6. Benennen Sie DWORD/QWORD in WriteProtect um und doppelklicken Sie auf die Zeile, die den Wert auf 0 (HEX) ändert.
Schritt 7. Entfernen Sie Ihre SD-Karte und starten Sie den Computer neu.

Verfahren 3. Schreibschutz mit GPEdit deaktivieren

Die Micro SD-Karte kann schreibgeschützt werden, wenn der Zugriff auf eine SD-Karte durch die lokale Gruppenrichtlinie von Windows eingeschränkt ist. Um die schreibgeschützte Einschränkung aufzuheben, können Sie die folgenden Schritte durchführen:
Schritt 1. Klicken Sie auf Start und geben Sie gpedit.msc in das Suchfeld ein und drücken Sie Enter.
Schritt 2. Gehen Sie zu Computerkonfiguration -> Administrative Vorlage -> System -> Wechselmedienzugriff.
Schritt 3. Deaktivieren Sie den Parameter “Wechseldatenträger: Jeden Zugriff verweigern”.

Verfahren 4. Deaktivieren Sie den Schutz mit dem Dienstprogramm diskpart.

Diskpart ist ein Dienstprogramm, mit dem Sie Festplattenpartitionen und -volumes verwalten können.
Wenn Sie die SD-Karte formatieren, entfernen Sie tatsächlich den Nur-Leseschutz und entsperren die Speicherkarte. Hier ist, wie Sie den Schreibschutz auf der Micro SD-Karte SanDisk auf diese Weise entfernen können.
  • Schritt 1. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung. Geben Sie “diskpart” ein, um das Dienstprogramm zu starten.
  • Schritt 2. Geben Sie “list disk” ein, um die Liste der verfügbaren Festplatten im System anzuzeigen.
  • Schritt 3. Wählen Sie die Festplatte n aus, wobei n für die Festplattennummer Ihrer SD-Karte steht.
  • Schritt 4. Typ-Attribute Festplatte löschen schreibgeschützt. In diesem Schritt werden die Eigenschaften Ihrer SD-Karte so geändert, dass sie nicht mehr schreibgeschützt ist.

Verfahren 5. Schreibschutz auf Micro SD-Karte SanDisk und Samsung formatieren

Wenn Sie alle oben genannten Methoden ausprobiert haben und den Schreibschutz immer noch nicht von der SD-Karte entfernen können, können Sie eine Software zum Formatieren der schreibgeschützten SD-Karte verwenden.
AOMEI Partition Assistant ist ein kostenloser Partitions-Manager, der Ihnen helfen kann, alle Arten von Festplatten zu formatieren, einschließlich SSHD, SSD, externe Festplatten, USB-Laufwerke, alle Arten von SD-Karten, etc. Und Sie können die Schreibschutz-SD-Karte einfach formatieren. Auch bricht es die Begrenzung von 32GB in der Partitionsgröße, so kann es Ihnen helfen, 64GB SD-Kartenpartition auf FAT32 zu formatieren. Diese Software kann in allen Versionen von Windows 10/8/7 verwendet werden. Lassen Sie uns sehen, wie man den Schreibschutz auf der Micro SD-Karte SanDisk und Sansung aufhebt.
Hinweis: Wenn Sie die Micro SD-Karte formatieren, werden alle Daten auf ihr gelöscht. Daher sollten Sie vorab alle Dateien auf der SD-Karte sichern.
Schritt 1. Laden Sie den AOMEI Partition Assistant herunter und starten Sie diese Software.
Schritt 2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Micro-SD-Karte, die Sie formatieren möchten, und wählen Sie “Formatieren”.
Schritt 2. Wählen Sie eines der aufgelisteten Dateisysteme aus: NTFS, FAT32, Ext2, Ext3, Ext3, ExFAT. Klicken Sie dann auf “OK”.
Schritt 3. Überprüfen Sie die ausstehende Operation und klicken Sie auf “Übernehmen”, um sie durchzuführen.
Der Prozess wird in kurzer Zeit durchgeführt. Nach dem Formatieren der SD-Karte ist diese wieder beschreibbar. Außerdem ermöglicht Ihnen der AOMEI Partitionsassistent auch, die gesamte Partition auf der Micro SD-Karte zu formatieren, nicht nur die primäre Partition. Sie können auch zwischen NTFS und FAT32 für SD-Karten ohne Datenverlust konvertieren.
So haben Sie gelernt, wie man den Schreibschutz auf der Micro SD-Karte SanDisk entfernt, Sie können alle oben genannten Methoden ausprobieren und diejenige finden, die für Ihre Situation geeignet ist.