Erste Stufe des „riskanten“ EOS Worker Proposal Systems genehmigt

Die Blockproduzenten haben die erste Stufe der Umsetzung einer umstrittenen Änderung der EOS-Governance genehmigt, die es jedem Nutzer erlaubt, Änderungen der Netzregeln vorzuschlagen. Der EOS-Blockkettenexplorer Bloks zeigt, dass die erste Phase am 24. März genehmigt wurde. EOS Nation - der Blockproduzent (BP), der das System vorgeschlagen hat - behauptete kürzlich in einem Tweet, dass die...