Preço do Bitcoin Acima de $11,5K como chave BTC Price Metric Sugere $12K Retest

O bitcoin se recuperou acima de $11,5K, levando os comerciantes a sugerirem um novo ataque de $12K poderia ocorrer em breve.

Hoje o preço do Bitcoin (BTC) recuperou de seu recente mínimo de US$ 11.125 em 11 de agosto para US$ 11.617. Isto sugere que os comerciantes estão se tornando otimistas, pois os dados-chave mostram uma quantidade significativa de liquidez para o BTC até US$ 12.000.

Com o aumento dos preços da BTC, muitos grandes altcoins surgiram em conjunto. O Chainlink (LINK), que tem visto fortes ganhos durante toda a semana, registrou um ganho de 19,6%. Enquanto isso, fichas relacionadas à DeFi-, como Compound (COMP), Maker (MKR), Aave (LEND), e Cosmos (ATOM), tiveram ganhos entre 20%-50%.

Motivos pelos quais os comerciantes ainda estão em alta no Bitcoin

Historicamente, o preço do Bitcoin tem se deslocado para áreas que têm mais liquidez e as baleias tendem a visar áreas com um cluster de ordens de compra ou venda para encontrar liquidez suficiente.

Por exemplo, se o Bitcoin é excessivamente curto, é vulnerável a um aperto curto porque é provável que as baleias tenham como alvo os preços de liquidação dos shorts. Quando os shorts são liquidados, os detentores de short são forçados a comprar no mercado, causando a demanda de compra.

Um comerciante pseudônimo conhecido como „Byzantine General“ citou dados da Hyblockcapital para sugerir que há alta liquidez na faixa de US$ 11.500 a US$ 12.000. Muitos negociadores parecem ter diminuído a Bitcoin no caminho para baixo, fazendo com que os preços de liquidação a curto prazo estejam presentes em torno de $12.000. Disse o comerciante:

„Dia verde hoje“. Quem poderia ter pensado? Bem, exceto por mim, é claro. Ainda há muita liquidez acima de nós. Eu digo: „Continuemos“.

Outro popular comerciante de criptografia no Twitter conhecido como „Redxbt“, disse que a recuperação do Bitcoin „ainda pode ter pernas“. Parece que ele está se referindo à fuga do Bitcoin do nível de resistência de 11.550 dólares como indicação de que a tendência de alta continuará.

Estas projeções otimistas de curto prazo dos comerciantes coincidem com um indicador historicamente preciso que sinaliza que a corrida de touro está iminente. O indicador Bitcoin Hash Ribbon acendeu pela primeira vez desde que sinalizou um comício quando a BTC estava pairando a $9.500.

Disse o fornecedor de dados de mercado Glassnode:

„O indicador Bitcoin Hash Ribbon pode ser usado para identificar os fundos do mercado devido à capitulação do minerador. Ele indicou um sinal de compra quando a BTC estava em torno de US$ 9.500, o que representa um aumento de mais de 20% desde então“.

A euforia entra no mercado de criptografia

Nas últimas semanas, o mercado de moedas criptográficas tem visto um aumento significativo do apetite por ativos de pequeno e médio porte no mercado. Liderados pela loucura da DeFi, os altcoins superaram maciçamente o desempenho da Bitcoin desde o início de agosto.

O chefe de pesquisa da TradeBlock, John Todaro, disse:

„Este mercado criptográfico me faz lembrar do início do meio de 2017, quando a maioria dos principais veículos de comunicação ignorou o espaço em geral, enquanto os alts médios de mercado estavam fazendo 10-15x“.

A médio e longo prazo, as fortes performances dos altcoins poderiam catalisar um forte comício de Bitcoin. Os ciclos de preços anteriores mostram que um rali substancial do mercado de altcoin é normalmente seguido por um rali de tomada de lucros onde os lucros fluem para Bitcoin e Ether (ETH).

Bitcoin-Dominanz setzt Altcoin dem Szenario des Absturzes aus

Im letzten Monat ist die Dominanz von Bitcoin um fast 3 % gewachsen. Dieser Anstieg ist größtenteils auf die Halbierung der Blockvergütung zurückzuführen, die in weniger als 24 Stunden festgelegt wurde.

Die jüngste Bewegung in der BTC-Dominanz hat Altmünzen an den Seilen hinterlassen und sie einem Sprung- oder Würfelszenario ausgesetzt. Die Spitze eines mehrjährigen Dreiecks nähert sich einer Lösung, und die Art und Weise, in der es zerbricht, wird die Zukunft der alternativen Krypto-Aktiva bestimmen. Ist dies der Moment, in dem der Vermögenswert es schafft oder bricht?

Wie viel ist ein Bitcoin wirklich wert?

Bitcoin-Dominanz bildet ein mehrjähriges Dreieck, Preisaktion erreicht die Spitze

BTC-Dominanz ist eine Metrik, die verwendet wird, um die allererste Krypto-Währung gegenüber dem Rest des Marktes zu gewichten.

Erhöhungen der Marktobergrenzen von Altmünzen wie Ethereum, Ripple oder Chainlink verringern die Dominanz von Bitcoin gegenüber dem Rest des Marktes.

Genau wie die Preisdiagramme der einzelnen Vermögenswerte ebbt die BTC-Dominanz ab und fließt wie alles andere auch. Während der Altcoin-Saisons geht die BTC-Dominanz zurück. Wenn es jedoch für Bitcoin besonders bullish wird, leiden Altmünzen oft darunter.

Nehmen Sie zum Beispiel den letztjährigen Stierrennen. Die Altcoins hatten bis etwa Mai 2019 eine starke Leistung abseits von Bitcoin gezeigt, und dann ließ Bitcoin sie in seinem Staub zurück.

Alts stürzten ab, und Bitcoin setzte ein lokales Hoch. Die BTC-Dominanz erreichte ein Hoch von 73%, bevor sie sich umkehrte.

Bitcoin ist wieder auf Erfolgskurs, und seine Halbierung ist morgen. Das zinsbullische Ereignis könnte dazu führen, dass Bitcoin aus einem separaten langfristigen Dreieck auf der BTCUSD-Paarung ausbricht. Dies würde auch zu einem entsprechenden Bruch des Dreiecks auf den BTC.D-Charts führen.

Und da die jüngste Preisaktion stark zinsbullisch in Richtung Bitcoin tendiert, könnten Altcoins einen großen Einbruch erleben.

BTC-Dominanz: Werden Altmünzen wieder in die Höhe schnellen oder werden sie vernichtet?

In der obigen Grafik kann die gesamte Obergrenze des Altmünzenmarktes als ein Handelspaar gegen BTC gesehen werden. Das Diagramm fungiert im Wesentlichen als Umkehrung eines BTC.D-Diagramms.

Ein Zusammenbruch des mehrjährigen Dreiecks könnte zu einer vollständigen Zerstörung der Altmünzen führen, die in vielen Fällen bereits um über 99% gefallen sind.

Symmetrische Dreiecke können jedoch auch zerbrechen. Da der vorherige Trend bei Altmünzen zinsbullisch war, ist eine Fortsetzung des Aufwärtstrends sehr wahrscheinlich.

Unter den gegebenen Umständen befinden sich Altcoins eindeutig an einem Auf- oder Abprallknotenpunkt, der die Zukunft der Anlageklasse prägen wird.

Die Halbierung von Bitcoin ist morgen, und es wird erwartet, dass der Vermögenswert dadurch in seinen nächsten Bullenmarkt explodieren wird. Aber es war die letzte Halbierung, die den Auftakt zur Hauptsaison bildete und das Vermögen auf ein Allzeithoch brachte.

In der untenstehenden BTC.D-Tabelle ist jede Halbierung mit einer roten gepunkteten Linie hervorgehoben.

Die Halbierung im Jahr 2016 schickte Altmünzen in die Stratosphäre, was dazu führte, dass die BTC.D von einem damaligen Höchststand von 98% auf bis zu 35% sank, als die Krypto-Blase von 2017 ihren Höhepunkt erreichte.

Beginnt der Zyklus mit der Halbierung erneut, oder wird der Stierrennen von Bitcoin die Altmünzen erneut zermalmen?

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Dominanz